Elternbeirat

Der Elternbeirat unterstützt die partnerschaftliche Kooperation zwischen Eltern, pädagogischem Personal und Einrichtungsträger. Gewählt wird er zu Beginn des Krippenjahres jeweils für den Zeitraum bis zum Ende des Krippenjahres und besteht idealerweise aus zwei Eltern pro Gruppe.

Der gewählte Elternbeirat tagt grundsätzlich öffentlich in regelmäßigen Abständen in der Einrichtung. Interessierte Eltern sind bei öffentlichen Sitzungen jederzeit willkommen. Über die Sitzungen und Beschlüsse wird ein Protokoll angefertigt, das den Eltern über Aushänge zugänglich gemacht wird. Die ausgehängten Protokolle enthalten nur Punkte aus der öffentlichen Sitzung.

Die Mitwirkungsaufgaben des Elternbeirats bestehen darin, eine gute, konstruktive Zusammenarbeit zwischen Eltern, pädagogischem Personal und Träger der Einrichtung zu fördern sowie bei wichtigen Entscheidungen, die in der Einrichtung anstehen, beratend mitzuwirken. Der Träger und die Kinderkrippenleitung informieren und hören den Elternbeirat an, bevor wichtige Entscheidungen getroffen werden. Die gesetzlichen Mitwirkungsaufgaben des Elternbeirats sind im BayKiBiG geregelt und können online eingesehen werden.

Der Elternbeirat unterstützt bei Einrichtungsübergreifenden Veranstaltungen des Trägers genauso wie bei Veranstaltungen, die nur die Kinderkrippe betreffen. Darüber hinaus organisiert der Elternbeirat krippeninterne Veranstaltungen/Feste, über die die Eltern rechtzeitig informiert werden und deren Erlös der Krippe zugute kommt.

Eltern können sich gerne jederzeit per E-Mail an den Elternbeirat wenden elternbeirat.farbenklecks@yahoo.de bzw. die Mitglieder direkt ansprechen.